Telefon: +49 - (0) 23 81 - 67 15 93

Telefon: +49 - (0) 23 81 - 67 15 54

Telefon: +49 - (0) 23 81 - 9878 087

E-Mail: kontakt@koziol-reisen.de

Henkenhagen | Ustronie Morskie: Alter Badeort und größtes Ostseebad des Kreises Kolberg

Henkenhagen | Ustronie Morskie mit seiner typischen Steilküste ist ein alter Badeort und heute das größte Ostseebad des Kreises Kolberg. Besucher finden hier zahlreiche Freizeitangebote rund um das ganze Jahr.

Bereits um 1850 sollen hier Gäste eingekehrt sein, zeitweise mehr als im benachbarten Kolberg. Ein Wunderarzt zog damals viele in den ländlichen Badeort Henkenhagen. 1899 wurde Henkenhagen an das Bahnnetz angeschlossen. Als man bequem mit dem Zug bis Henkenhagen fahren konnte, stieg die Zahl der Kurgäste stark an.

Die zwanziger Jahre waren dadurch gekennzeichnet, dass Henkenhagen gewissermaßen in die Oberliga der Ostseebäder aufstieg. Das Strandschloss und das Dünenhotel sowie viele weitere Gasthäuser zogen Urlauber aus dem Berliner Raum aber auch aus dem Rheinland und Bayern an. 1939 waren in den Meldeverzeichnissen von Henkenhagen 1681 ständige Einwohner eingetragen, die in mehr als 400 Haushalten lebten.

Heute ist Ustronie Morskie einer der beliebtesten Badeorte Westpommerns. Viele Hotels, Pensionen und Privatzimmer bieten einen Urlaub für jeden Geschmack. Und das nicht nur im Hochsommer, denn viele Urlaubsanbieter haben das ganze Jahr geöffnet. Ustronie Morskie besitzt einen Steg und eine Anlegestelle für Fischer.